Dienstag, 12. November 2013

Da, ein Fuchs!

Schon die Fuchsmütze, die wenn ich mich recht erinnere der Auftakt zu Aennies Fuchs-Serie war, hat mir so gut gefallen, dass ich sie gleich auf die imaginäre "Näh-ich-irgendwann-auch-mal-Liste" gesetzt habe. Bisher ist es allerdings noch nicht dazu gekommen. 

Jetzt hab ich es aber immerhin schonmal geschafft, einen Fuchs zu applizieren. Danke für das tolle Geschenk, liebe Aennie!

Und weil ich so große Lust hatte, auch mal wieder eine Laterne zu basteln - immerhin hat der Minimann gestern seinen ersten Martinszug mitgemacht - gibt es den Fuchs auch noch in einer Leuchtvariante. Die führe ich dann nächstes Jahr aus...

Man beachte bitte auch den tollen Schattenwurf an der Wand:

Die Füchslein schick ich jetzt zum creadienstag, zu Made4BOYS, zum Kiddikram und - last not least - zur Freebie-Challenge auf Kirstens Blog!

Nachtrag: Und auf persönliche EInladung von Ina machen sich die Füchse jetzt noch auf zur Sternenliebe-Linkparty! Die kannte ich bisher noch nicht, danke fürs Vorstellen!

Kommentare:

  1. Oh, ich dachte gerade, ich sehe nicht richtig :) Die Laterne ist ja sowas von genial geworden (das SHirt natürlich auch, aber davon haben wir ja nun schon einige). Ich bin restlos begeistert und könnte mir die Idee glatt mopsen ;) Ganz, ganz sußer und ich freu mich, dass du sie uns zeigst!!! :)
    Ganz liebe Grüße
    aennie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aennie,

      über deinen Kommentar freue ich mich natürlich ganz besonders! Das ist quasi der "Ritterschlag" in Sachen Fuchs...

      Viele Grüße
      Katharina

      Löschen
  2. Die Laterne ist ja super geworden! Wow, ich kann nur sagen ... beim nächsten Laternenumzug wird dieses Schmuckstück bestimmt von allen bewundert werden :-)
    Und das Füchslein an der Wand ... einfach zum dahinschmelzen ... vielleicht solltest du generell ein Nachtlich daraus machen mit einer richtigen Glühlampe drin *zwinker*
    Dann hat dein Minnimann ein echtes Unikat in seinem Zimmer!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sabrina!
      Und die Idee mit dem Nachtlicht ist echt super! Vielleicht komme ich irgendwann mal drauf zurück.

      Viele Grüße
      Katharina

      Löschen
  3. Ein süßer Pullover und eine tolle Laterne !!!!

    AntwortenLöschen
  4. Die Laterne ist ja wirklich eine süße Idee!
    Und weil da auch Sterne drauf sind schicke sie doch bitte noch zu meiner Sternenliebe-Linkparty!
    http://immermalwasneues.blogspot.de/p/document.html
    Ich würde mich sehr darüber freuen!
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      vielen Dank für die nette Einladung zu Deiner Linkparty. Da komme ich doch gern!

      Viele Grüße
      Katharina

      Löschen
  5. Wow, die Laterne ist ja der Hammer!! Welche Arbeit!
    Lg Kristina

    AntwortenLöschen
  6. Eine Fuchslaterne, wow - der Schatten ist super! Vielleicht sollten wir uns zusammentun, ich hätte in diesem Jahr u.a. eine Pinguin und Käferlaterne im Angebot :-)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Also die Laterne schießt echt den Fuchs ähh den Vogel ab! :) Geile Schattenbildung! :)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. Hallo von Trienchen zu Trinchen und beide mit einem MiniMann. Ist ja witzig.

    Eine super tolle Laterne hast du gemacht. Echt schön.

    LG Roksana

    AntwortenLöschen