Freitag, 8. November 2013

Babygeschenk - Teil II

Ebenfalls für den ganz entzückenden frischgeschlüpften Sohn meiner Freundin habe ich noch einen Regenbogenbody - in Größe 62, sooo winzig - genäht, damit auch das "Untendrunter" gut aussieht! Verarbeitet habe ich einen wunderschönen Jersey mit den von uns heißgeliebten kleinen Tieren drauf und für die Ärmel einen Jersey in leuchtendem gelborange. 

Dazu gibt es eine Wendezipfelmütze nach Klimperklein (welche sonst?) in der gleichen Kombination, zusätzlich habe ich hier für die zweite Seite der Mütze noch einen weißen Jersey mit schmalen bunten Streifen benutzt.  
Kleiner Nachtrag: Soeben habe ich erfahren, dass die Mütze schon zu knapp ist...
MERKE: Eine Mütze zu nähen ohne den aktuellen Kopfumfang zu kennen ist nicht sinnvoll!

Dann bekommt der junge Mann noch ein bequeme Haremshose mit Affendruck (Ottobre 1/2011).

Und dann hab ich lange nach einem Kuscheltier gesucht, dass ein so kleines Kind in die Hand nehmen kann, beim Minimann war das Problem immer der Umfang der diversen Kuscheltiere. Viele Dinge waren einfach viel zu groß für seine kleinen Händchen. Genäht habe ich nach dieser Anleitung, die Vorlage hab ich allerdings ein gutes Stück verkleinert. 
Und gelernt hab ich auch wieder was dabei - wenn man so ein Tierchen aus Jersey näht, darf man es nicht so fest ausstopfen...

So macht Baby-Sein bestimmt Spaß, oder meint ihr nicht?

Den ganzen Schwung Babygeschenke schicke ich jetzt zu Made4BOYS und zur Novemberausgabe von Kiddikram, schaut ruhig auch mal dort vorbei!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen