Montag, 4. November 2013

Alles Gute!

Zu Minimanns zweitem Geburtstag habe ich es endlich auch geschafft, eine Wimpelkette zu nähen. Das hatte ich schon so lange vor und hab es immer wieder verschoben.

Erst wollte ich "Herzlichen Glückwunsch" schreiben bzw. nähen, aber als ich dann mal die Buchstaben durchgezählt habe und die Gesamtlänge grob überschlagen habe, bin ich auf "Alles Gute" umgeschwenkt. 

Das sind dann immerhin nur noch 12 Wimpel, das reicht auch!

Ich habe die Wimpel auf beiden Seiten aus dem gleichen Stoff genäht, damit ich sie frei in den Raum hängen kann und sie keine "unschöne" Rückseite haben. Verstärkt habe ich sie mit Vlieseline H250, damit sie nicht so labberig aussehen. Die Buchstaben habe ich allerdings nur einseitig appliziert. 

Die Wimpel sind an der Oberkante 15 cm breit und die Buchstaben knapp 8 cm hoch, sodass man sie auch gut erkennen kann.
Einmal auf dem Fußboden arrangiert - gar nicht so leicht, so ein Ding zu fotografieren:

Hier hängt die Wimpelkette in unserem Wohnzimmer:

Macht sich doch ganz gut, oder? 

Mal sehen, vielleicht bin ich auf den Geschmack gekommen, der Minimann bekommt ja auch irgendwann mal ein Kinderzimmer, da kann man sowas ja auch schön unterbringen!

1 Kommentar:

  1. Richtig schöne Stoffe hast Du für die Wimpelkette genommen! Schick! Ein Kinderzimmer in diesen Farben wäre ja ein Traum! :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen