Dienstag, 22. Oktober 2013

Und wer frisst eure Klammern?

Seit gefühlten Ewigkeiten steht auf der "to-sew"-Liste ein neues Zuhause für unsere Wäscheklammern. Ich wusste auch sehr genau, was ich nicht möchte - nämlich so ein Kleidchen, wie es gern in Omis Waschkeller in der Ecke hängt...

Aber zum Glück kann man sich ja in den Weiten des www inspirieren lassen.
Also hab ich mich hingesetzt und meinen eigenen Klammerfresser zu Papier gebracht. Und ich sage euch: Er hat grooooßen Hunger!

Und so sieht er nach dem Essen aus:

Sollte ich so ein Klammertierchen nochmal nähen, würde ich es auf jeden Fall mit schwarzem Stoff füttern, der Effekt wäre sicher großartig!

Und ab damit zum creadienstag, da gibts noch viel mehr kreative Ideen!

Kommentare:

  1. Der ist klasse geworden!!!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ah, lustig! Das "Klammerkleidchen" hängt auch bei meiner Oma :-)))
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. hallo...

    na das ist mal ein cooles kluppnsackerl :-)

    sonnige grüße
    angelina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wort "kluppnsackerl" finde ich ja mal richtig cool! :D

      Viele Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. Also, wenn ich nicht schon so ein Klammerkleidchen hätte (in meinem Falle sogar VON Oma) ... DAAANN würde ich mir glatt auch so ein klammerfressendes Monster nähen! :o) Toll!
    liebe Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
  5. Hahaha, der Klammerbeutel ist ja genial!
    Hauptsache, er frisst nur Wäscheklammern ;-)
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen