Donnerstag, 18. April 2013

Schnecken? Schnecken!

Da mein Sohn und ich heute einen Kaffeebesuch machen - man lernt unheimlich viele neue Leute kennen wenn man ein Kind hat - habe ich noch ganz spontan ein paar Schneckennudeln gebacken. Die Rosinen musste ich leider weglassen, ich hatte keine mehr...

Wer keine Schneckennudeln kennt: Als Basis nimmt man einen süßen Hefeteig, rollt ihn zu einer Platte aus, bestreicht diese mit zerlassener Butter und streut anschließend eine Zimt-und-Zucker-Mischung und Rosinen darauf. Dann wird das ganze aufgerollt, in Scheiben geschnitten und gebacken. Wenn sie fertig sind streicht man noch etwas Zuckerguss darüber.

Geht schnell, schmeckt lecker, lässt sich gut transportieren...man darf nur nicht vergessen die Rosinen zu kaufen!

1 Kommentar:

  1. Mh, da bekomme ich gleich wieder Hunger auf Süßes :-)

    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen