Montag, 29. April 2013

Geschenke sind doch etwas Schönes!

Im letzten Sommer bekam ich von der Tante einer sehr guten Freundin eine Tüte mit "alten Stoffresten die ich nicht mehr brauche" geschenkt. Darin befand sich unter anderem ein großes Stück Cord in einer Farbe die ich kupferbraun nennen würde. Ich hab es gewaschen und getrocknet, in eine meiner Stoffkisten geräumt und - ich gebs zu - vergessen.

Als ich heute meine Stoffkisten durchgesehen habe, ist mir der Cord wieder in die Hände gefallen. Da ich gerade die Frühlingsgarderobe meines Sohnes erweitere, habe ich beschlossen, ihm daraus eine weitere Latzhose (noch einmal die Nr. 11 aus der Ottobre 1/2013) zu nähen. Das Futter für den Latzteil der Hose und, als kleine Ergänzung meinerseits, das Futter für die Beinabschlüsse, schneide ich aus einem Baumwollstoff in gelborange. Aus dem gleichen Stoff appliziere ich auch noch ein paar Sterne.



P.S.: Das ist übrigens nicht nur eine Hose, das ist die offizielle Teststrecke für die nagelneuen Fimoknöpfe!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen